Gaël Hurlimann wird Online-Chefredaktor des geplanten Newsroom von Ringier Romandie

Gaël Hurlimann wird Online-Chefredaktor des geplanten Newsroom von Ringier Romandie

Gaël Hurlimann, 41, studierte an der Universität Lausanne Politikwissenschaften und war von 1999 bis 2006 bereits für Le Temps als Online-Verantwortlicher tätig. Anschliessend arbeitete er mehr als sechs Jahre für das französischsprachige Schweizer Fernsehen (RTS). Seit Dezember 2012 leitet Hurlimann den digitalen Auftritt des internationalen Kommitees vom Roten Kreuz (IKRK). Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit leitete er an der Universität Freiburg im Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung verschiedene Kurse zum Thema Digital-Journalismus.
Daniel Pillard, Geschäftsführer Ringier Romandie: «Mit seiner Erfahrung als Online-Journalist im Print und Fernsehen ist Gaël Hurlimann der perfekte Mann für uns. Er wird uns dabei unterstützen, Le Temps in Richtung Digital-to-print voranzutreiben.»

Le Temps entstand 1998 aus dem Zusammenschluss der Tageszeitungen Journal de Genève et Gazette de Lausanne und Le Nouveau Quotidien. Die Auflage der Qualitätszeitung der Romandie liegt bei 36’391 Exemplaren (WEMF MACH-Basic 2014-2), und das kostenpflichtige Digitalangebot von Le Temps erreicht über 293'000 Unique Clients pro Monat (NET-Metrix, September 2014). Seit dem 5. September 2014 ist Ringier Mehrheitseigentümerin von ER Publishing AG, welche 92.46 Prozent an Le Temps SA hält.

Ringier AG, Corporate Communications

 

Gaël Hurlimann

Gaël Hurlimann